Wednesday, August 08, 2007

Immer diese Männer...

Gestern Abend traf ich auf einer wilden Party (ich habe jetzt Halsschmerzen) einen ehemaligen Verehrer samt neuer Freundin wieder.


Und er hat sich so arschloch-mäßig aufgeführt!


Er war ca. ein Jahr hinter mir her, er hat mich getröstet, wenn ich mich über meinen damaligen Freund geärgert hab (wie uneigennützig...), es war dieses „tausend Mal berührt, tausend Mal ist nichts passiert“, obwohl es manchmal schon knapp war.


Gestern hat er mir weder die Hand gegeben, noch hat er mir seine neue Freundin vorgestellt (das hat sie dann selbst getan und mir die Hand gegeben) und war die ganze Zeit über so was von unerträglich arrogant und überheblich!


Ich meine ok, Hand auf’s Herz: Wenn ich ihm so lange hinterhergerannt wäre und er sich für ne andere, die bisher noch gar nicht im Spiel war, entschieden hätte, würd ich ihn vermutlich auch nur noch mit dem Arsch angucken (Ha! Das würd den ja noch freuen! ;-)), aber es ärgert mich trotzdem.


Heute habe ich dann zu einer Freundin, die gestern mit bei war, gesagt, dass er sich nicht zu seinem Vorteil entwickelt hat, woraufhin sie wissen wollte, wie ich zu dem Schluss komme. Ich erklärte ihr, dass er zwar schon immer arrogant war, aber nie so extrem wie mittlerweile. Sie sagte:

„Der war schon immer so. Er hat sich kein bisschen verändert. Zu dir war er früher einfach nur sehr nett.“


Da wird sie wohl Recht haben.


Dafür habe ich erfahren, dass sich der Chef eines ehemaligen Liebhabers, der mich nur einen Abend lang gesehen hat, noch an mich erinnert. Das ist schon 1 ½ Jahre her. Allerdings fragte er meinen Ex, ob er noch mit der „süßen rothaarigen Stute“ zusammen sei. Und SO hab ich mich bestimmt nicht vorgestellt!


Dafür habe ich seinen Namen auch vergessen, ätsch!

9 comments:

thilom said...

Hmmm, immer die kalte Schulter gezeigt zu bekommen ist sicherlich etwas, was einen abstumpfen läßt. Egal ob männlich oder weiblich, oder? Aber es mit übertriebener "Arroganz" zurückzuzahlen - primitiv!
Und Männer die von "süßen rothaarigen Stuten" reden sind es wohl kaum wert, sich über sie aufzuregen.

Tom said...

Werte das "süße rothaarige Stute" doch einfach soweit es geht positiv. Schau, immerhin hast du ihm den Kopf verdreht und damit Eindruck hinterlassen.
;-)

ganz_böses_mädchen said...

Ich hab mich gar nicht aufgeregt. Wenn ich mich aufrege sieht das anders aus ;-)

Hase said...

Kann man das mal sehen, wenn du dich aufregst.
;-)

ganz_böses_mädchen said...

Du kannst es gern "erfühlen"...

Hase said...

am Kreuz oder ans Kreuz?

ganz_böses_mädchen said...

Über' Bock!

marcellino said...

na ja, von einem "geilen stutenarsch" hab ich auch schon mal gesprochen. ;-) kommt immer drauf an 'wie' man das sagt und meint.

Anonymous said...

...und dabei ist hier noch nicht mal von mir die Rede!

mark/muc